Zum Internationalen Museumstag am Sonntag, 16. Mai 2021 zeigt das Stadtmuseum Memmingen die Open-Air-Ausstellung „VerVolkt“

Am Martin-Luther-Platz öffnet zum Internationalen Museumstag am Sonntag, den 16. Mai 2021 die Open-Air-Ausstellung „VerVolkt.“ Das Stadtmuseum Memmingen beteiligt sich mit der Ausstellung „VerVolkt – dieses Projekt kann Spuren von Nazis enthalten“ am Festjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“.  Das Stadtmuseum Memmingen möchte mit dieser Open-Air-Ausstellung auf Antisemitismus in unserer Gesellschaft aufmerksam machen. Erinnern an das, was immer noch allgegenwärtig ist und nie ganz verschwunden ist. „Das Projekt soll erinnern, an die Verfolgten und an die Opfer des Nationalsozialismus in Memmingen und dem Unterallgäu.“

Verwandte Artikel